Die Business-Class der Bildung

Wichtige Links         Räumlichkeiten         Schulvideos

Natürlich sind wir auch in den Sommerferien für Ihre Anliegen erreichbar. 

Jeden Mittwoch von 09:00 – 12:00 Uhr

21. Juli 2021, Frau Prof. Mag. Michaela Kappacher, michaela.kappacher@hakzwei.at

28. Juli 2021, Herr Prof. Mag. Roland Fussl, roland.fussl@hakzwei.at

04. August 2021, Herr Prof. MMag. Robert Hütter, robert.huetter@hakzwei.at

11. August 2021, Frau Prof. Mag. Anna Birgmann, anna.birgmann@hakzwei.at

18. August 2021, Frau Prof. Mag. Johanna Gschaider, johanna.gschaider@hakzwei.at

25. August 2021, Frau Prof. Mag. Ute Hertwich, ute.hertwich@hakzwei.at

01. September 2021, Herr Prof. Mag Georg Herzog, georg.herzog@hakzwei.at

Ab Montag, 6. September 2021, ist das Sekretariat wieder erreichbar.

Das gesamte Team der hak:zwei wünscht Ihnen erholsame und schöne Sommerferien.


“Check in” – in die Business-Class der Bildung!


Die hak:zwei Salzburg steht für eine Ausbildung am Puls der Zeit.

In unserer Schule bist du richtig, wenn du Interesse an Allgemeinbildung, Wirtschaft und einer speziellen Fachausbildung hast.







Warum in die hak:zwei Salzburg?




Weil wir im Bundesland Salzburg …



… die einzige HAK mit den exklusiven Schulformen jus:hak und medien:hak sind




… die größte HAK mit 620 SchülerInnen und den meisten Ausbildungsmöglichkeiten sind



… die schönst gelegene HAK mit der einzigartigen Aussicht auf die Salzach sind



Melde dich an und werde Teil von uns

Wir freuen uns auf dich




Die hak:zwei Salzburg in Radio und TV!

Hör rein in die Welle 1 Interviews mit unserem Direktor OStR. Mag. Manfred Horvath und mit MMag. Daniela Huber-Krimplstätter und seht euch die Beiträge über das Thema Schulöffnung von PULS 24 an.


Kommentar unseres Direktors zum Distance Learning

Unser Direktor erklärt die Schulformen an unserer Schule




Schulöffnung: So bereiten sich die Schulen in Salzburg vor

Interview mit Direktor OStR. Mag. Manfred Horvath

Interview mit MMag. Daniela Huber-Krimplstätter





DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
MEDIEN, KOMMUNIKATION
UND WIRTSCHAFT

Die medien:hak ist eine spezielle Schulform, welche breites Fachwissen in kaufmännischen und allgemeinbildenden Bereichen mit anwendungsorientierten multimedialen Inhalten kombiniert. Sie bereitet dich für die Herausforderungen in der medialen und digitalen Welt hervorragend vor.

Mehr
DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
WIRTSCHAFT UND
RECHTLICHEN THEMEN

Die jus:hak ist die einzige Schulform in Österreich, die in der Ausbildung Wirtschaft, Recht, Allgemeinbildung und Praxis kombiniert und dich somit sowohl beruflich, als auch im Alltag, auf die Herausforderungen der Zukunft sehr gut vorbereitet.

Mehr
DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
WIRTSCHAFT
UND MANAGEMENT

Die management:hak vermittelt innerhalb von fünf Jahren eine umfassende Allgemeinbildung und eine höhere kaufmännische Ausbildung, ergänzt durch volkswirtschaftliche, sprachliche, rechtliche und IT-Kenntnisse.

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE MOTIVIERTEN
UM- UND
AUFSTEIGER

Die abend:hak Salzburg bietet Ihnen eine kostenlose, für Sie maßgeschneiderte Ausbildung und individuelle Betreuung in Bereichen wie Unternehmensgründung und Management, Informations- und Kommunikationstechnologie, Fremdsprachen … und vielen mehr!

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE MIT INTERESSE
AN SPORT
UND WIRTSCHAFT

Die sport:has – Handelsschule für Leistungssport – ist eine Schulform, die es ermöglicht, sich auf den Sport zu konzentrieren. Reicht es dann eben nicht zum Profisportler, dann hat man durch die Berufsreifeprüfung danach auch noch die Möglichkeit, ein Studium zu beginnen.

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE PRAKTIKER
MIT INTERESSE
AN WIRTSCHAFT

Die praxis:has ist eine berufsbezogene Schulform in Österreich, die Wirtschaft, Allgemeinbildung und Praxis kombiniert und dich somit sowohl beruflich als auch im Alltag auf die Herausforderungen der Zukunft sehr gut vorbereitet.

Mehr

Navigiere nach links oder rechts und finde heraus, welcher Schultyp am besten zu dir passt.

DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
MEDIEN, KOMMUNIKATION
UND WIRTSCHAFT

Die medien:hak ist eine spezielle Schulform, welche breites Fachwissen in kaufmännischen und allgemeinbildenden Bereichen mit anwendungsorientierten multimedialen Inhalten kombiniert. Sie bereitet dich für die Herausforderungen in der medialen und digitalen Welt hervorragend vor.

Mehr
DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
WIRTSCHAFT UND
RECHTLICHEN THEMEN

Die jus:hak ist die einzige Schulform in Österreich, die in der Ausbildung Wirtschaft, Recht, Allgemeinbildung und Praxis kombiniert und dich somit sowohl beruflich, als auch im Alltag, auf die Herausforderungen der Zukunft sehr gut vorbereitet.

Mehr
DIE SCHULE FÜR ALLE
MIT INTERESSE AN
WIRTSCHAFT
UND MANAGEMENT

Die management:hak vermittelt innerhalb von fünf Jahren eine umfassende Allgemeinbildung und eine höhere kaufmännische Ausbildung, ergänzt durch volkswirtschaftliche, sprachliche, rechtliche und IT-Kenntnisse.

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE MOTIVIERTEN
UM- UND
AUFSTEIGER

Die abend:hak Salzburg bietet Ihnen eine kostenlose, für Sie maßgeschneiderte Ausbildung und individuelle Betreuung in Bereichen wie Unternehmensgründung und Management, Informations- und Kommunikationstechnologie, Fremdsprachen … und vielen mehr!

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE MIT INTERESSE
AN SPORT
UND WIRTSCHAFT

Die sport:has – Handelsschule für Leistungssport – ist eine Schulform, die es ermöglicht, sich auf den Sport zu konzentrieren. Reicht es dann eben nicht zum Profisportler, dann hat man durch die Berufsreifeprüfung danach auch noch die Möglichkeit, ein Studium zu beginnen.

Mehr
DIE SCHULE FÜR
ALLE PRAKTIKER
MIT INTERESSE
AN WIRTSCHAFT

Die praxis:has ist eine berufsbezogene Schulform in Österreich, die Wirtschaft, Allgemeinbildung und Praxis kombiniert und dich somit sowohl beruflich als auch im Alltag auf die Herausforderungen der Zukunft sehr gut vorbereitet.

Mehr

Aktuelles

Sommerferien

viele verschiedene E.E.S.I. Projekte

Picknick der 1AK

Foto: TIT


„I have a dream…“ – Rassismus und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung im Film 

„In the Heat of the Night“, „Mississippi Burning“, „The Hate U Give“ und viele andere mehr sind Filme, die direkt oder indirekt das Thema Rassismus in den USA  behandeln. In einem Workshop zur Geschichte der Bürgerrechtsbewegung aber auch zu den Möglichkeiten der Filmanalyse konnte die 2CK ihre historische Beurteilungs- und Fragekompetenz weiter schulen. Persönlichkeiten wie Rosa Parks und Martin Luther King wurden ebenso gewürdigt wie ausgewählte Meilensteine der Filmgeschichte. 


Bike – extrem und für „Normalos“ 

Wir planen eine Radtour 

Im Rahmen des e.e.s.i-Projekttages an der hak:zwei gab es für die Schüler*innen der 1DK zunächst einen äußerst beeindruckenden Filmvortrag von Anna Birgmann über ihre Extrem-Radtour in den Bergen Chiles und Boliviens. Wir sahen unsere Klassenvorständin in Gefahrensituationen und beim Erklimmen eines 6000 m hohen Gebirges.  

Anschließend ging es unter der Leitung von Frau Pürgy an die Planung von Radtouren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades rund um die Stadt Salzburg. Die Schüler*innen arbeiteten in Gruppen mit Hilfe von Karten und Internet eine ihnen entsprechende Tour aus. Die Präsentation der einzelnen Planungen rundete den spannenden Projekttag ab. 

Text: VAND


Gesunde Snacks 

Gute Energie für den Schultag 

Im Rahmen von Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz beschäftigte sich die 1DK mit gesunden Snacks für die Schulpause. Verschiedene vegetarische und vegane Rezepte wurden zusammengestellt. Natürlich sollte es nicht nur beim Rezepteschreiben bleiben. Also bereiteten wir ein Gericht in der Schule zu: Guacamole, ein mexikanischer Avocado Dip. Dazu gab es Brot und als Nachspeise köstliche Äpfel. So kann man sich gesund stärken für einen intensiven Schultag. 

Text: PUER


Volleyball – Workshop 

Die Schüler*innen der 1AS hatten heute einen sportlichen Vormittag. Nach Techniktraining und kleinen Theorieeinheiten zu Volleyball und Beachvolleyball lieferten sie sich in vier Spielen ein spannendes Match. Beide Teams konnten ihr Erlerntes anwenden und zeigten viel Einsatz. 

Der Spaß kam dabei natürlich auch nicht zu kurz. 


Workshop Diplomarbeiten, Abschlussarbeiten 

Ganz im Zeichen des vorwissenschaftlichen Arbeitens stand der Vormittag an der hak:zwei. Die nächstjährigen Abschlussklassen nahmen im Rahmen unseres e.e.si-Tages am Workshop Diplomarbeiten, Abschlussarbeiten teil. Betreuungsprotokolle, Meilensteine, Tools, Gruppenregeln, Prozessmanagement, Abstract & Co dominierten den Vormittag. Herr Oberhuber und Frau Mühllechner erklärten den Ablauf, Zeitschienen etc. Im Anschluss gingen die Schüler*innen der hak:zwei des 4. Jahrgangs und die Schüler*innen der praxis:has in ihre Planungsphase. Angestrengt wurde über Themen, Inhalte, Ziele, Zitierregeln usw. diskutiert, reflektiert und gefeilt. Das passende Wort zu finden, bildet die Grundlage einer jeden guten Diplomarbeit bzw. Abschlussarbeit. Angeregt ging dieser Workshop zu Ende und wir freuen uns auf spannende Themen im nächsten Schuljahr.  


Wanderung der 2BK

Ausgangspunkt für die 2BK war heute unsere Schule. Zuerst wanderten wir am Kai entlang, dann ging’s steil bergauf auf den Mönchsberg. Auf der Richterhöhe genossen wir die tolle Aussicht. Durch das „Bürgermeisterloch“ kamen wir nach Leopoldskron. Hier konnten wir unsere Talente auf der Minigolfanlage zeigen. Zur Belohnung gab es ein Eis von unserer Klassenvorständin Frau Wiesinger. Wir hatten viel Spaß und es war ein toller Ausflug


Der beste Bogen! – Workshop zu Bogenbau und Bogenphysik 

Am Donnerstag den 8.7.2021 führte die 1BK einen Bogenworkshop durch, in dem das erworbene Wissen über die Physik des Bogens sowie über Arbeit und Energie praktisch umgesetzt werden konnte.  

Die Teams wurden von Herrn Finster, Frau Peterkovic und Frau Zuljic beim Tüfteln und Bauen diverser Bögen betreut. Es standen nur einfachste Mittel zur Verfügung, aus denen dann tolle Konzepte und ein paar richtig gute Bögen entstanden. Verbesserungen konnten noch durchgeführt werden, bevor der Weitenwettbewerb gestartet wurde. Die zwei besten wurden gekürt. 

Text: FIN/PETE 


Schon mal eine fleischfressende Pflanze gesehen?

Die 2AK der jus:hak wurde heute quer durch den Botanischen Garten zu den aktuellen Besonderheiten geführt. Gestartet wurde beim Sonnentau und anderen fleischfressenden Pflanzen, weiter ging es in den Apothekergarten und zum Insektenhotel. Auch ein zwei Meter hohes Mammutblatt und eine Naturwiese wurden erkundet. 


1CK auf „GPS RALLYE“ 

Im Rahmen des e.e.si.-Projektes „GPS RALLYE“ wurde den Schüler*innen eine Rallye in Form einer digitalen „Schnitzeljagd“ von den Lehrpersonen bereitgestellt. Mittels eines mobilen Geräts (Smartphone oder Tablet) sollten die Schüler*innengruppen einfache Informationen einholen, Fragen bzw. Aufgaben vor Ort (durch angegebene Koordinaten) lösen. Hierbei wurden Lerninhalte aus den Fächern Geschichte, Geographie und Persönlichkeitsbildung und Soziale Kompetenz auf eine innovative Art und Weise vermittelt. Es standen insgesamt 15 Abschnitte aus historischen und sehenswerten Bauwerken zur Verfügung. 

Text: SEKE 


Salzburg Stadtrallye der 1 SP

Nach einem erfolgreichen Volleyball- und Badetag rücken am 3. Projekttag der sport:has Kultur und Geschichte in den Mittelpunkt. Alle Schüler*innen sind pünktlich um 8:30 Uhr mit Herrn Prof. Wanner, Frau Prof. Dittmer-Höfer und dem Leiter des Projekttages, Herrn Prof. Reiner, am Residenzplatz. In drei Teams wird anhand von 14 Aufgaben die Stadt Salzburg erwandert und erforscht. Stationen sind unter anderem der Sebastiansfriedhof, der Wehrturm am Kapuzinerberg, die Jedermannbühne und der Zwerglgarten. Zufrieden und mit neuen Erkenntnissen über die Stadt Salzburg kommen die Teams um die Mittagszeit wieder zum Sammelpunkt und berichten von ihren Erlebnissen. Nach der Auswertung von Herrn Prof. Reiner wird die Siegerehrung am Freitag bei der Zeugnisvergabe stattfinden. 

Text: DIT


Interviews im Zwergerlgarten

Die Schüler*innen der 3 BK fanden die Bedeutung ihres Lieblingszwerges heraus und stellten diese vor. Diese kurzen Geschichten waren der Einstieg in die Welt der Bücher in  „The English Center“.

Der Sommer ist gerettet… Thanks to our interesting beach reads.

Text & Fotos: KAP


e.e.si. Tag der 3AK in Linz unter dem Titel „Technik und Natur als Symbiose“: 
Besuch des Ars Electronica Centers und des Botanischen Gartens in Linz(O.Ö. 

Wie kann „Künstliche Intelligenz“ unseren Lebensraum in Zukunft schützen und bewahren?  
Wir, die Schüler*innen der 3AK erkennen, dass Natur und Technik keine Gegensätze sind.  

Das Ars Electronica Center in Linz demonstriert, dass der Mensch die „Künstliche Intelligenz“ nutzen kann, um „Neues“ in allen Ebenen des Lebens zu kreieren: Musik, Medizin, Astrologie, Kunst, Technik, Forschung und Entwicklung, … etc. 
In Zukunft werden wir Menschen den Kunststoff völlig durch neue Werkstoffe ersetzen: Lautsprechermembrane aus nicht recycletem Obst oder Autoteile aus Tierknochen oder getrocknetem Tierblut. „Künstliche Intelligenz“ schützt Leben und Lebensraum! Sie kreiert neue Ideen, um Flora und Fauna zu bewahren. 
Wir Jugendliche sind gefordert, umzudenken und neue Wege zu gehen. „Künstliche Intelligenz“ schafft neue Berufe und neue Visionen und Missionen. Die Zukunft sind „wir“: Packen wir es an! 
Der Botanische Garten in Linz fasziniert mit Fauna-Highlights aus allen Kontinenten: Mammutbäume, Zedern, orientalische und heimische Blumen und Bäume: Kakteen, Seerosen und Rosen aller Art. 
Wir aus der 3AK haben die Liebe zu Mutter Erde gespürt und allem, was diese so an Artenreichtum hervorgebracht hat. Wir wollen, dass auch unsere Kinder diese Faszination des Lebens spüren dürfen. 

Wir danken unserer Begleitlehrerin Frau Prof. Eva Neudorfer Bed. und unserem Klassenvorstand Prof. MMag. Manfred Daschill für die Erlebnisse an diesem Tag. Wir werden ihn nie vergessen! 

Eure 3AK 

Text: DAS

Aktuellen Wissensstand zu Gehirn und Nervensystem erkundet 

Am Mittwoch besuchte die 4AK eine Sonderausstellung des Hauses der Natur in Salzburg. Die Schau machte alles rund um das Gehirn und Nervensystem bis hin zur künstlichen Intelligenz zum Thema.  

Das Haus der Natur bot Gelegenheit viele Themen des heurigen Jahres im Fach  Naturwissenschaften zu wiederholen und ganz anders zu erleben.  

Wir beschäftigten uns mit den Themen Energieformen, Physik und dem Körper.  

Im Anschluss folgten alle ihren unterschiedlichen Interessen und erkundeten die verschiedensten Ausstellungen des Hauses. 

Text: FIN 


Die 2CK stürmt die Festung Kufstein 

Ein Ausflug zum Schulschluss führte uns in das Tiroler Städtchen Kufstein. Nach der Ankunft mittels Railjet besichtigten wir die mittelalterliche Festung, die hoch über der Stadt thront. Seit ihrem Bau war die Burg ein heiß umkämpfter Schauplatz zwischen Bayern und Österreich. Die alten Mauern erzählen uns noch heute ihre Geschichte(n). 


Bowling und Hangar-7 

Am Vormittag hat die 2BK beim Bowlen die Lehrer herausgefordert. (Es war ein spannendes Duell) Danach ging es weiter zum Hangar-7, dort haben wir Flugzeuge und weitere Fahrzeuge bestaunt. Es war ein toller Ausflug!


Unterwegs in der Stadt Salzburg – Für einen Tag eine Reisegruppe führen 

Die 1BK unternahm heute eine Stadttour der besonderen Art. Die Schüler*innen versuchten sich als Tourguides und führten sich gegenseitig quer durch die Stadt zu besonderen Sehenswürdigkeiten, interessanten Plätzen und historischen Gassen. Sie wurden dabei begleitet von Klassenvorständin Kristin van Dyck und Geografielehrerin Alexandra Pürgy.

Natürlich kam auch der genussvolle Aspekt nicht zu kurz und die Schüler*innen verwöhnten sich mit Leckereien aus den Geschäften und Ständen rund um den Grünmarkt. Ein durch und durch gelungener Stadtausflug endete unter den Bäumen vom Zwergerlgarten beim Schloss Mirabell. 

Text & Fotos: VAND, PUER 


Spaß am See mit der 1AK


Beachvolleyball, Tischtennis, Wikinger-Schach & See – was will man mehr! 😊 

Die 1SP und 1DK verbrachten heute einen spielereichen Vormittag am Mattsee. Die Schüler*innen haben ihren Teamgeist beim Beachvolleyball, Tischtennis und Wikinger-Schach unter Beweis gestellt. Das Wetter hat zum Glück gehalten und viele Schüler*innen wagten den Sprung in den See.


Wanderung der 3AK ins Naturschutzgebiet Bluntautal

Glasklares Wasser in Türkis – das Bluntautal ist als Naturjuwel eines der bezauberndsten Flecken des Salzburger Landes. Wir wandern 6 Kilometer entlang der Torrener Ache vorbei am Bluntausee bis zum Bärenwirt.  


Linz entdecken – Vielfalt genießen (1CK)

Frühmorgens ging es mit dem Bus nach Linz. Dort angekommen wurden einige der TOP Sehenswürdigkeiten erkundet. Darunter waren das Kunstmuseum Lentos, der Hauptplatz mit der Dreifaltigkeitssäule, das Schloss, der Mariendom und das Musiktheater. Vom Schloss aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt. Linz bietet auch zahlreiche kulinarische Highlights, die die Schüler*innen entdecken konnten. Ein sehr schöner, aufregender und lehrreicher Tag für die ganze Klasse!  

News Termine Events

    Bleib up to date

    Wenn du erinnert werden möchtest,
    ab wann du dich bei uns anmelden kannst,
    lass uns einfach deine E-Mail-Adresse da
    und wir schicken dir gerne eine Nachricht.

    Bundeshandelsakademie & Bundeshandelsschule zwei Salzburg

    Johann-Brunauer-Straße 2 · 5020 Salzburg · Österreich
    +43 662 43 31 37 · office@hakzwei.at · office.abendhak@hakzwei.at

    Öffnungszeiten Sekretariat

    Tagesschule
    Montag bis Freitag
    07:30 – 15:00 Uhr

    Abendschule
    Sekretariat (Frau Natascha AUER)
    Montag von 09:00 bis 15:00 Uhr
    Dienstag von 12:30 bis 18:30 Uhr
    Mittwoch von 09:00 bis 15:00 Uhr
    Donnerstag von 09:00 bis 15:00 Uhr
    Freitag von 09:00 bis 15:00 Uhr

    Koordination (Herr Prof. Mag. Thomas SCHAFFER)
    Montag von 19:00 bis 20:00 Uhr
    Dienstag von 17:00 bis 18:00 Uhr
    Mittwoch von 17:00 bis 18:00 Uhr

    Salzbuger Hak ESF EESI MOS eEducation member.schule

    Veröffentlichung der Bildmarke gemäß §19 E-Government-Gesetz

    Informationspflicht laut
    §5 E-Commerce Gesetz,
    §14 Unternehmensgesetzbuch,
    §63 Gewerbeordnung

    Offenlegungspflicht laut
    §25 Mediengesetz

    Bundeshandelsakademie & Bundeshandelsschule zwei Salzburg
    Johann-Brunauer-Straße 2 · 5020 Salzburg · Österreich
    Telefon: +43 662 433137 · E-Mail: office@hakzwei.at
    UID: ATU66062404

    Schulkennzahl: 501528

    Schulleitung: OStR Mag. Manfred Horvath

    Hauptkoordinatoren: Oliver Andorfer, Manuel Ramsimmer

    Redaktion: Team der hak:zwei

    Bilder: Christoph Eder, Andrew Phelps, istockphoto, pixabay.com

    Design: Florian Frandl

    Programmierung: Florian Saria

    © 2019