Beitrag

02.06.2022

Old but gold

Exkursion der 1BK und 1AK in die Altstadt

Dom, Mozart und Getreidegasse – das blitzt im Kopf eines jeden Salzburgers auf, wenn das Wort „Altstadt“ fällt. Doch die Altstadt ist nicht nur das Herz Salzburgs, sondern auch ein Teil unserer wertvollen Geschichte. Da wir zurzeit im Unterrichtsfach Ethik mit Frau Prof. Dittmer-Höfer die Themen Umwelt und Fairtrade behandeln, begaben wir uns in die Innenstadt, um zunächst den Weltladen zu besuchen. Schon vor dem Schaufenster staunten wir nicht schlecht. Beim Betreten des Ladens verwandelte sich das Staunen in eine Neugier. Von Schokolade bis hin zu Schmuck – es gab alles, was das Menschenherz begehrt. Um die Möglichkeit auszunutzen, haben wir aus einem kleinen Abstecher eine Stadttour gemacht.

Nach dem Weltladen gingen wir anschließend zum Friedhof St. Sebastian. Ein Eis ging sich nach dieser Besichtigung auch aus. Jetzt war die eigentliche Altstadt an der Reihe: Die Residenz, das Domquartier, das Café Tomaselli, das Festspielhaus und vieles mehr standen jetzt auf dem Programm. Wusstet ihr, dass auf dem Residenzplatz eine Bücherverbrennung stattfand? Ein Ereignis, das auf jeden Fall zu den Schattenseiten Salzburgs gehört. Außerdem gingen wir kurz zum Friedhof St. Peter und zu den Katakomben – hinein durften wir leider nicht, da dort ein Begräbnis stattfand. Zudem erfuhren wir, dass der August der Monat des Festspielhauses ist: Ganz viele Prominente und bekannte Persönlichkeiten sind dort anzutreffen! Um diese Zeit ist daher zur Sicherheit aller große Vorsicht geboten. Zudem lernten wir noch Folgendes: In der Nacht von 4. auf 5. Dezember 1791 verstarb Mozart an „hitzigem Frieselfieber“ in Wien. Darum kann man in der Nacht vom 4.auf den 5. Dezember in der Kollegienkirche für ihn schweigen.

Wie ihr sehen könnt, haben wir vieles über Salzburgs Kern kennengelernt und die Schönheit dieser Stadt lieben gelernt – das macht einen abwechslungsreichen Unterricht aus.

Text: Manu Bhachoo (1BK)

Fotos: Prof. Eva Dittmer-Höfer

Veröffentlichung der Bildmarke gemäß §19 E-Government-Gesetz

Informationspflicht laut
§5 E-Commerce Gesetz,
§14 Unternehmensgesetzbuch,
§63 Gewerbeordnung

Offenlegungspflicht laut
§25 Mediengesetz

Bundeshandelsakademie & Bundeshandelsschule zwei Salzburg
Johann-Brunauer-Straße 2 · 5020 Salzburg · Österreich
Telefon: +43 662 433137 · E-Mail: office@hakzwei.at
UID: ATU66062404

Schulkennzahl: 501528

Schulleitung: OStR Mag. Manfred Horvath

Hauptkoordinatoren: Oliver Andorfer, Manuel Ramsimmer

Redaktion: Team der hak:zwei

Bilder: Christoph Eder, Andrew Phelps, istockphoto, pixabay.com

Design: Florian Frandl

Programmierung: Florian Saria

© 2019